Home
Steuerberatung
Buchführung digital
Personalwirtschaft
Wirtschaftsberatung
Wirtschaftsprüfung
Unternehmensnachfolge
Testamentsvollstreckung
Unternehmenssanierung
International Tax Services
Mandanteninformationen
Links
Kontakt
Ihr Email an uns
Stellenangebote
Stefan Gradl
Impressum
 



Die Beratung des Mandanten über die Gestaltungs-möglichkeiten bei der Unternehmensnachfolge ist
typische Aufgaben des steuerlichen Berater.

Meine Qualifikation und Fachkompetenz ist zertifiziert durch den deutschen Steuerberaterverband als
"Fachberater für Unternehmensnachfolge".

Die Überleitung der Verantwortung für ein Familienunternehmen erfolgt am besten auf dem Wege der umschauend geplanten vorweggenommenen Erbfolge.

Als Fachberater für Unternehmensnachfolge empfehle, gestalte oder überprüfe ich:

  • Erteilung einer Vorsorgevollmacht
  • Entwicklung eines Nachfolgekonzeptes
  • Initiierung eines Unternehmertestamentes
  • Überprüfung des Ehevertrages
  • Koordination mit dem Gesellschaftsvertrag
  • Übernahme der Testamentsvollstreckung
  • Ausschöpfung der Schenkungsteuerfreibeträge im 10-Jahres-Zyklus
  • Familienstiftungen / gemeinnützige Stiftungen
  • Unternehmensverkauf / Fremdmanagement

Der Schutz des Unternehmens vor Steuern und Pflichtteilansprüchen ist eine der anspruchsvollsten Beratungsaufgaben.

Die Bindungswirkung durch gemeinschaftliche Testamente und Erbverträge kann sich gerade im unternehmerischen Bereich verhängnisvoll auswirken. Die fehlende Koor-dination von Unternehmertestament und Gesellschaftsvertrag kann zu einem fatalen einkommensteuerlichen Ergebnis (z. B. Gewinnrealisierung) führen.

Eine frühzeitge Gestaltung sowie eine regelmäßige Überprüfung von Testament, Erb- und Gesellschaftsvertrag sollte als unternehmerische Aufgabe begriffen werden.

Beratungs- und Notarkosten im Zusammenhang mit der Unternehmensnachfolge können nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Köln (EFG 2005, 433) steuerlich abzugsfähig sein.

Meine Fachberatung zur Unternehmensnachfolge erfolgt wegen der steuer-, erb- und gesellschaftsrechtlichen Komponenten in Kooperation mit Ihrem/meinem Notar oder ggf. Ihrem/meinem Fachanwalt für Erbrecht.


Im Rahmen der „nexxt“ Initiative Unternehmensnachfolge gibt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die Broschüre „Unternehmensnachfolge: Die optimale Planung“ heraus. Die Publikation wurde jetzt u.a mit Unterstützung unseres Berufsstandes aktualisiert.

http://www.nexxt.org/index.php                                        

Unternehmensnachfolge.pdf




Top